Informationen

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Ressourcen zu Themen rund um die Zeugen Jehovas. Aktuell sind es v.a. Beiträge, die infoSekta auf der Website oder auf Facebook veröffentlicht hat, wobei es sich bei letzteren oft um Kommentare zu aktuellen Ereignissen handelt. Weitere online verfügbare Texte kommen hinzu. Die grösste Textsammlung zum Thema Zeugen Jehovas finden Sie bei Netzwerk Sektenausstieg.

Texte von infoSekta und jwexit

Websites

 Es gibt eine Vielzahl von Websites zum Thema der Zeugen Jehovas, von Gruppen oder Privatpersonen betrieben, hier eine Auswahl.

Websites von Betroffeneninitiativen

  • Netzwerk Sektenausstieg (Infolink) bietet eine umfassende Dokumentation zu verschiedenen Themen und betreibt ein Forum.
  • Bruderinfo.de ist eine Website, auf der sich Zeugen Jehovas kritisch zur Lehre und Organisation äussern - anonym, weil ihnen sonst der Ausschluss droht.
  • Bruderdienst.de ist eine Website von und für Ex-Zeugen-Jehovas, die eine dezidiert religiöse Haltung vertreten.
  • indub.io ist ein Blog von Misha Anouk, Autor des bekannten Aussteigerromans "Goodbye Jehova" mit verschiedenen aufschlussreichen Artikeln

Websites von Privatpersonen

  • Manfred Gebhard bietet auf der gleichnamigen Seite ein umfangreiches Archiv, das die verschiedenen Lehränderungen der Wachtturm-Gesellschaft illustriert.
  • Jesussirach ist die Seite von "Plus", sie bietet Textdokumente und Filme, die zeigen, wie die Wachtturm-Gesellschaft immer wieder ihre eigene "Wahrheit" fälscht.
  • Zeugen-Jehovas-sos.de ist die Seite von Rita Neudeck-Strasser mit vielen Informationen unter explizit christlich-evagelikalem Blickwinkel.
  • ZeugenJehovas-Ausstieg.de wird von Margit Ricarda Rolf betrieben; die Seite enthält eine Vielzahl von Informationen sowie ein integriertes Forum.
  • Destruktive-Gruppen-erkennen.com von Markus Engelberth bietet grundlegende Informationen zu Mechanismen in und dem Funktionieren von sektenhaften Gruppen.
  • svhelden.info ist die Website von Stephan van Helden, der Satire zum Thema Zeugen Jehovas bietet, aber auch eine Zitate-Sammlung zu verschiedenen Themen; ausserdem ein Archiv alter deutsch- und englischsprachiger Wachtturm-Publikationen.

Facebook-Seiten

Wichtigste englischsprachige Websites

  • Taze.co ist eine von Misha Anouk betriebene englischsprachige Website, auf welcher der Autor (zweisprachig) über Entwicklungen rund um die Zeugen Jehovas berichtet.
  • jwsurvey.org ist eine von Lloyd Evans (Pseudonym John Cedars) betriebene Seite. Der Autor führt jährlich eine grossangelegte Befragung von aktiven und ausgetretenen JZ durch. Er betreibt den vielbeachteten Cedars' Vlog auf seinem Youtube-Channel sowie Audio-Podcasts.

--> Manche der Publikationen von Taze.co und jwsurvey.org werden von jwexit aufgegriffen, zusammengefasst und/oder übersetzt und/oder kommentiert (s. jwexit.org/de/info).

  • AAWA - Advocates for Awareness of Watchtower Abuses ist eine amerikanische NGO, die über Missbräuche durch die WTG informiert und ähnliche NGOs vernetzt.
  • jwfacts von Paul Grundy ist eine Website mit vielen Informationen besonders über die düsteren Kapitel der WTG-Geschichte und Gegenwart.
  • jwdocuments ist die Website von Barbara Anderson, einer der besten KennerInnen der WTG: Viele Jahre u.a. im Archiv in der Weltzentrale in New York tätig, fand sie heraus, welches Ausmass Kindsmissbrauch in der WTG hat und dass die Organisation nichts dagegen unternehmen will.
  • Jehova's Witness Recovery ist ein Forum mit Unterforen für den Austausch zwischen Betroffenen, d.h, Ehemaligen und Noch-Mitgliedern.

Facebook-Gruppen

Es gibt verschiedene Facebook-Foren, in denen teilweise ein reger Austausch stattfindet: Es wird auf Publikationen hingewiesen, über jw.org-Beiträge diskutiert und auch persönliche Erlebnisse besprochen - gerade weil viele durch die Familien weiterhin betroffen sind.

Eher nicht religiös

Eher religiös

Filmbeiträge

 Auf Youtube finden sich verschiedene sehenswerte Dokus zum Thema Zeugen Jehovas sowie längere und kürzere Nachrichtenbeiträge u.a.:

Dokus

Beiträge in Nachrichtensendungen

Bücher

s. unter diesem Link, der auf die Seite Netzwerk Sektenausstieg verweist.